3. Ärztlicher Befund (A) – 3.10. Eingehende freie Schilderung des Kindes

Dies ist ein ärztlicher Bericht, der für jede Kohorte und für jedes Untersuchungsjahr eine eingehende freie Schilderung der Kinder liefert. Vorgeschlagene Maßnahmen, wie z. B. ein Kuraufenthalt, wurden aufgezeichnet und ggfs. später die Ergebnisse der Maßnahme festgehalten. Spätere Ergänzungen wurden mit verschiedenfarbigen Kugelschreibern festgehalten.

Ab 1955 gab es einen neu gestalteten Bogen, die Variablen blieben jedoch die gleichen:

  • •Akten-Nr.
  • •Name
  • •Vorname
  • •Geburtsdatum
  • •Schule
  • •Alter (Jahr, Quartal)
  • •Datum der Feststellung
  • •Datum
  • •Eingehende freie Schilderung des Kindes (Text)
  • •Maßnahmen

Quelle: Foerster, S. (2013). Von den „Deutschen Nachkriegskindern“ zu einer Längsschnittstudie der Entwicklung über die Lebensspanne. Evaluation der Methodologie einer Stichprobenreaktivierung (Diplomarbeit). Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, Anhang.


Sascha Foerster

Twitter

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.